Laibach-Hof in Halle-Bokel


Seit vielen Jahren schon fördert RT 73 den Laibach-Hof in Halle-Bokel.

Das Team vom Laibach-Hof fördert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit seelischer und geistiger Behinderung und bietet ihnen ein zweites Zuhause. Der Laibach-Hof, eine alte Hofstelle mit Ursprüngen bis ins 16. Jahrhundert, liegt in der Nähe der kleinen Stadt Halle in Westfalen. Das Gelände ist eingebettet in eine schöne Naturlandschaft und bietet viel Platz zur Gestaltung.

Der Round-Table Gütersloh hat in den vergangenen Jahren kleinere und größere Spenden an den Laibach-Hof weitergereicht. Damit konnten Projekte entweder ganz oder teilweise realisiert werden. Darüberhinaus finden in regelmäßigen Abständen sogar Tischabende vor Ort statt. Dadurch ist gewährleistet, dass alte wie neue Tabler eine vertiefte Beziehung zur heilpädagogischen Arbeit des Laibach-Hofs und zu den dort Lebenden und Tätigen aufbauen können. Die Beziehung zu der Einrichtung hat sich daher von einem reinen "Geld geben" in eine Partnerschaft gewandelt, die auch durch die regelmäßige Teilnahme der Tabler am Fußballturnier dort sowie Hilfe am Sommerfest ihren Ausdruck findet.

Aktuell plant der Laibach-Hof, den vorhandenen Tierbestand weiter auszubauen. RT 73 wird diesen Ausbau begleiten und wo möglich unterstützen.

Falls Sie Interesse an der Arbeit des Laibach-Hofes oder an unserer Unterstützung haben oder selbst mit anpacken möchten - wir stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung und stellen ggf. den Kontakt zu den Verantwortlichen dort her.

Mehr Informationen zum Laibach-Hof:

www.laibach-hof.de

Sie befinden sich hier: StartseiteServiceLokale ProjekteLaibach-Hof in Halle-Bokel